Corona- Update

 

WISSENSWERTE IN FREIBURG MIT 2G+

Seit dem 17.11.2021 gilt in Baden- Württemberg die "Alarmstufe" mit 2G. Um die WISSENSWERTE 2021 in Freiburg so sicher wie möglich zu machen, haben wir beschlossen uns vorsorglich an die Regel 2G Plus (mit Antigen-Schnelltest) zu halten.

Dies bedeutet, dass die WISSENSWERTE von Geimpften und Genesenen mit einem tagesaktuellen Antigen-Schnelltest besucht werden kann. Dabei gelten weiterhin Maskenpflicht und Abstandregelungen.

Wir prüfen gerade mit der Messe Freiburg die Möglichkeit, eine Teststation direkt an der Messe einzurichten. Unabhängig davon gibt es mehrere Teststationen im Umfeld der Messe Freiburg, am Hauptbahnhof und auch vor dem Hotel Stadt Freiburg: www.freiburg.de. Seit dem Wochenende stehen die Antigen-Schnelltests den Bürger:innen bundesweit wieder kostenlos zur Verfügung.

Darüber hinaus treffen wir zusätzliche Schutzmaßnahmen wie z.B. Alkoholverzicht bei der Abendveranstaltung und je nach Anzahl der Teilnehmenden ggf. auch Maskenpflicht am Platz, um die #WW21 so sicher wie möglich zu machen.

Der sichere Veranstaltungsrahmen hat für uns höchste Priorität: Dabei haben wir den Vorteil, dass wir in der Messe Freiburg nahezu unbegrenzt Platz haben und großzügig aufbauen können, mit breiten Gängen und Stuhlabständen von 1,5m, guter Lüftung und intensiven Reinigungs-Zyklen.



Seit dem 16. September 2021 gilt ein dreistufiges Warnsystem. Dies bedeutet, dass es strengere Regelungen bei abzeichnender Überlastung der Krankenhäuser geben wird.
Warnstufe: Die Warnstufe wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge den Wert von 8,0 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen den Wert von 250 erreicht oder überschreitet.
Alarmstufe: Die Alarmstufe wird ausgerufen, wenn die Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge den Wert von 12,0 erreicht oder überschreitet oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen den Wert von 390 erreicht oder überschreitet.
Stand: 16. November 2021 – weitere Informationen, Inzidenzen und FAQ auf Baden-Würtemberg.de

Zusammenfassung: Aktuell gilt in Baden-Württemberg die „Alarmstufe“ mit der 2G -Regelung. Vorsorglich halten wir uns an die 2G-Plus-Regel (mit Antigen-Schnelltest). D.h. dass die WISSENSWERTE von Geimpften und Genesenen mit einem tagesaktuellen Antigen-Schnelltest besucht werden kann. Aktuell gilt eine Maskenpflicht und Abstandregelungen.

 
 

Corona-Verordnung Baden-Würtemberg (PDF)
Stand 16.09.2021